9/27/2013

Jordans müssen Retros sein

Hallo Bande,

heute geht es um ein altbewährtes Sneakerhead Thema, nämlich dass nur diejenigen Jordans cool sind
die als OGs rausgekommen sind und jetzt als Retros neu aufgelegt werden. Theoretisch ist ja jeder Schuh der irgendwann neu kommt ein Retro bzw. das erste Modell ein OG, Sogar Buffalos. Aber egal...darum geht's hier jezt nicht.

Bei manchen ist der grund fürs Boykottieren der neueren Modelle und Colorways derjenige, dass MJ
sie nie in seiner aktiven Zeit als Basketballspieler getragen hat und nicht darin gespielt hat und so weiter und so fort. Die neuerem Modelle wie der Jordan Spiz'ike oder der Son of Mars haben somit nicht die selbe Historik wie ein Jordan 11 Playoffs, in denen Michael Jordan mit den Bulls eine Meisterschaft gewonnen hat, bzw. im entscheidenden Spiel gespielt hat.
Ich finde das  grundsätzlich gar nicht verkehrt in Schuhen ein Stück weit mehr zu sehen, als nur einen Schuh. Das gibt dem Schuh Leben und erzeugt auch eine emotionale Bindung zwischen Schuh und Eigentümer. Was mich aber an dem ganzen stört ist die abwertende Haltung gegenüber den anderen, neuen Modellen.

Das ist doch Mumpitz.

Es gibt so viele gutaussehende neue Jordan Modelle, die einfach nur coole Schuhe sind. Es ist ja okay, dass man Ahnung von Schuhen hat und detaillierte Meinungen darüber hat und  und und, aber es sind Schuhe und am Ende geht es nur darum, ob man die Optik mag oder nicht. Wie versiert man das ausdrücken kann, ist doch letztendlich egal. Entweder sieht ein Schuh gut aus, oder nicht. Wenn dann im zweiten Schritt ein Schuh in meinen Augen gut aussieht, werde ich ihn auch kaufen und tragen, egal ob Michael Jordan den an hatte während er am 28. 7. 1996 in der Saisonvorbeireitung auf Toilette gegangen ist oder nicht.

Also gönnt euch was ihr cool findet und tragt es, niemand muss sich für seinen eigenen Geschmack gerechtfertigen.


Peace Love and Harmony

Rev Pun

Lieblings-Schuh der Woche pt.III

Heute auch mal wieder ein Lieblings-Schuh! Passend zu meinem letzten Post ist es heute der Son of Low von Jordan.

Dieser Schuh ist sehr Sexy und ich bereue keine Sekunde ihn damals als Frustkauf gekauft zu haben.

Ich brauche da echt nicht viel sagen... sehr selbst

9/26/2013

Teams

¡Hola Señor y Señora!

Heute geht's nicht direkt um Sneakers aber um etwas, was gerne damit Kombiniert wird, nämlich Fanwear. Damit meine ich Snapbacks,  Hoodies, Jerseys, Beenies usw. Und so fort von (meistens) US-Teams.

Ich finde es ziemlich cool, da ich auch meine 3 Basketballteams habe die ich feiere und gerne auch mal represente... aber was ich immer komisch finde ist, wenn man Teams mischt. Also z.B. ein Brooklyn Nets Hoodie anzieht und dazu zum Beispiel eine Lakers Snapback, weil nab die Lila-Schwarz Kombi mag.

AMIGOS!!! ZWEI KOKURRIERENDE TEAMS GLEICHZEITIG DIE EHRE ERWEISEN!... Whaaaaaaat??????
Das mag ja sein, dass es zusammen gut aussieht,  aber man muss es doch mit dem swag nicht übertreiben. 

Noch etwas was ich gesehen habe war zu viel Liebe. Menschen die dann aussehen wie das Maskottchen, was ja okay ist wenn man im Stadion chillt aber einfach so, Jersey, Mütze,  Snapback an der Jeans befestigt,  Farbe im Gesicht.... Dein ernst Bro?

Also Fründe, was meint ihr dazu? Welche sind eure Lieblingsteams und findet ihr das Mischen okay?

Liebe und Long Live The Lakers

P.Rhyme

9/25/2013

TRAUMSCHUHEEEEE


Traumschuhe... jeder von uns hat so 1,2 Paar Schuhe die er haben muss, aber
bis jetzt einfach nicht aufbringen konnte.

Bei mir waren es ca 3 Paar. Eins habe ich, die Jordan XI Playoffs ( Leien nennen sie auch Bred-> ist aber Mumpitz), dann die 11er Concord... ein Traum... aber am ALLER ALLER ALLER MEISTEN brauche ich die Jordan V Wolf Grey. Und mit brauchen meine ich, wenn ich die bald nicht habe, falle ich tot um. Einfach so, weil ich traurig sein werde und mein Leben sich um die Suche drehen wird, was mich irgendwann vor erschöpfung tot umfallen lassen wird.

Traurig aber war.

Ich kann sie einfach nicht in meiner Größe finden. Es ist unglaublich. Aber es gibt etwas was den Schmerz noch tiefer und verletzender macht. Mein Amigo Rui hat die. Er hat die (jetzt ohne Scheiß) einfach in nem Outlet gefunden, für...Achtung... 20 freakin Euro!!!!!!!!! Das ist weniger als man für Marken-Flip Flops bezahlt! Das sind 4 Schachteln Zigaretten! Das sind 5 King des Monats, 5,7 Döner, 20 Cheeseburger bei Mc's! UNGLAUBLICH WENIG GELD VERDAMMT!!!!!!
Aber der Schmerz geht weiter, ER TRÄGT MEINE GRÖßE!!!!Aber das ist nicht genug... er hat mich sie ein Mal 15  Min. tragen lassen,um mich zu verspotten. pah.

Ich gebe zu, ich werde etwas emotional wenn es um diese Schuhe gibt... Kennt ihr das auch?

Habt ihr auch  1 Paar was ihr schon seit immer haben wollt, aber irgendwie hats nie geklappt?

Erzählt mir darüber und lasst uns unseren Schmerz gemeinsam Teilen.


Außerdem wäre es eine ziemlich gute Idee, wenn wir alle unten in den Kommentaren, oder per Facebook oder Twitter das Schuhmodell nennen... vielleicht findet sich ja irgendwie ein Paar.


Einen schönen Abend und um mit den Worten des Großen
Ja Rules das ganze zu beenden...

Love is Pain. und Pain is Love

Piera








9/23/2013

Outlet-hustle

Hallo  Gang!

Hier bin ich wieder excuse moi für die lange Stille, aber ich hatte leider zu tun!

Heute wollte ich das Gespräch mal auf Outlet-Stores lenken, da ich auch persönlich schon viiiieeeleees in Outlets zum Spotpreis erlangen konnte. Und mit Spotpreis meine ich Air Max 90 für 60 euro oder Reebok Blast für 40!
Aber mal abgesehen von der Ersparnis gibt es noch einen sexy Vorteil den man oft aus den Augen verliert-> der Einzelteilcharakter.

Ich habe mir in Mülheim an der Ruhr im Kickzoutlet zum Beispiel ein Paar Air Force 1 geholt, was es in dem Colorway nicht in Shops gibt, da es sich um eins der Paare handelt, weilche zum 25 jährigen erschienen sind.
Ein anderer unglaublicher Fang war bei einem Sampleverkauf. Ein Paar Reebok Blast, welches so nicht auf dem Markt erschienen ist. Es gab ca 5 Paar in nur 2 Größen in Köln zu kaufen. Jedes Mal wenn ich das Paar anhabe, werde ich darauf angesprochen da es hier unfassbar selten ist und niemand überhaupt erkennt und was für eine Marke ss sich handelt. 

Also amigos, besucht ruhig mal den ein oder anderen Outlet-Store, es finden sich immer Schätze.  Unten mal ein Paar Teile die ich so ergaunern konnte.

LG
Peyonce

9/17/2013

Sneakers all over the world pt.1

Hallo Gang,

da bin ich wieder mit einer neuen Reihe, unzwar nennt sich diese "Sneakers all over the world" und

bedeutet, dass ich euch immer wieder Sneaker-Shops vorstellen werde, welche überall auf der Welt liegen

könnten.

Heute geht es los mit meiner 2. Heimat, nämlich Neapel.
Der Sneaker-Shop nennt sich "All Shoes" und ist genau genommen kein reiner Sneaker-Shop, sondern ein Concept-Store, bei dem Bekleidung, Accessoires, Sneakers aber auch andere Arten von Schuhen zu finden sind. Im Großen und Ganzen handelt es sich jedoch schon um ein Geschäft, welcher Bekleidung anbietet, die einen sehr stylish, modern und urban ist. Genau dem enspricht auch die Loft-artige Einrichtung, bei der man auf bequemen Sofas Schuhe anprobieren, oder auch einfach einen Espresso aufs Haus trinken kann  (wir sind ja schließlich immer noch in Neapel ;))
 Ein kleiner Bonus ist die Tatsache, dass All Shoes auch zusätzliche Änderungen an den Schuhen etc. vornimmt, wenn man das wünscht. Man kann dann z.B. Chucks mit Nieten u.ä. bestellen.

Das was am aller coolsten an dem Shop ist und mein Sneakerheadherz höher schlagen lässt ist die Tatsache, dass versucht wird, die Preise immer verhältnismäßig niedrig zu halten. Man könnte das Geschäft also schon fast als Outlet bezeichnen, ohne den Nachteil, dass Auslaufware angeboten wird.

Der "All Shoes Shop" existiert seit März 2011 und wird geleitet von jemandem, deren Familie bereits eine Schuh-Manufaktur hatten.


Falls ihr also mal in Italien seid, schaut dort vorbei. Spätestens nach einem Blick durch deren Instagram-Profil weiß jeder, dass es das Wert ist.


Ich bin raus und hoffe ich bin bald wieder in Neapel


Pi.ERAAAAAA

ALLSHOES Napoli
Via Vincenzo Cuoco 7
80121
Napoli

Online-Shop: www.allshoesnapoli.it

IG: allshoesnapoli

9/11/2013

Lieblings-Schuh der Woche pt.II

Helloooo cutiepies!
Es ist wieder so weit, der Lieblings-Schuh der Woche wird geführt.  Es handelt sich dabei um keine neuen Schuhe die ich so habe, aber dafür aufgrund des Zusammenhanges um die wichtigsten. Wir kühren heute meine Basketballschuhe! Es gibt kein Schuh in meonem Schrank, bei dem Funktionalität,  Tragecomfort und Stabilität bzw. Qualität so wichtig sind,  weil Verletzungen.
Der Schuh den ich aktuell zum Zocken indoor benutze ist der traumhafte Nike Huarache Basketball! Weiiijooouw! Nicht nur die Farbcombi ist wild, sondern ist der auch sehr leicht, behindert die Bewegung nicht in der Schnelligkeit und dabei ist der durch die Art Socke auch sehr stabil und passt sich wunderbar dem Fuss an.
Ich als Flügelspielerin, die schon Probleme mit den Aussenbändern hatte, aber trotzdem gerne körperlich spielt, bin mit diesem Schub wunderbar bedient! Natürlich würde ich einem Center etwas mit noch mehr Dämpfung etc. Empfehlen, aber für Spieler die überall mal mitmischen, ist dieser Schuh super.
Also, ruhig man beim nächsten Fachschuh-Kauf im Hinterkopf behalten.
We got game
Piera

Sneakers are for girls!

Hey ihr da,

heute appelliere ich an meine Mädels in der Runde.

WIESOOOOOOO? WIESOOOOO???? Quält ihr euch in euren hohen Pfennigabsätzen, wenn man in Sneakers MINDESTENS genauso sexy aussehen kann???!!!

Ich verspreche euch, dass ihr mindestens genauso oft angesprochen werdet wenn ihr Kicks tragt (ich rede aus eigener Erfahrung), solange ihr den Style authentisch tragt. Ich sage nicht, dass jeder so einen Ausgefallenen Geschmack haben muss wie ich. Tastet euch langsam dran. Wenn euch Air Force I zu grob und klumpig sind, probiert einen schmaleren Schuh aus. Schaut wie euch Chucks stehen, oder Air Max Light, oder andere Sneaker, die einen schmaleren, feminineren Schnitt haben. Wobei ich sagen muss, dass die Weiblichkeit des Schuhs in der Trägerin liegt ;)

Kombiniert eure Sneaker mit coolen Skinny Jeans oder Leggings, was nicht nur für den Schuh Vorteilhaft ist. Zieht dazu coole Shirts an, die etwas femininer sind, wobei das nicht zwangsläufig sein muss, wenn man eh die Beine und den Popo durch etwas betont, was eben eng anliegend ist.
Versucht einfach aus, was euch am besten gefällt und habt keine Angst vor "Männerschuhen". Wenn ihr ein cooles Shoe-Game habt und diesen Style auch ausstrahlt werdet ihr definitiv mehr als auffallen und das positiv.

Also lasst den Sneakerhead raus und gönnt euch Style MIT Bequemlichkeit ;)

Schickt mir doch gerne über Facebook oder Twitter eure Styles zu, damit wir uns alle gegenseitig inspirieren können :)


XOXO

Piera



9/10/2013

Basketball= Nike?

Einen wunderschönen guten Abend!

Ich habe heute wieder gecoacht, ein U17-Basketball-Team, was mich zu meinem nächsten Post inspiriert hat.

Ich habe mir die Schuhe von den Mädels angeschaut und mir ist aufgefallen dass die meisten Nikes tragen.
Es waren zwar auch das ein oder andere Paar Adidas-Treter dabei, allerdings hatten die meisten Nikes. Hinzu kam außerdem auch, dass keine von ihnen das selbe Paar trug. Es hat sich mindestens die Farbe unterschieden.

Als ich dann weiter darüber nachgedacht, ist mir auch aufgefallen, dass auch ich, in all den 9 Jahren in denen ich Basketball spiele immer Nike-Schuhe getragen habe. Das einzige Paar was nicht von Nike war, waren ein Paar Reebok Answer, die ich mehr als günstig bekommen konnte, aber auch nicht lange oder oft getragen habe. Ich gebe auch zu, dass ich bei Basketball immer an Nike denken muss, wobei ich die 90er noch mitbekommen habe und deshalb automatisch eine Verbindung zwischen Nike und Spielern wie Michael Jordan oder Charles Barkley in Verbindung setze. Doch die Mädels, die in meiner U17 spielen, sind am Ende der 90er geboren und haben zum Teil nicht einmal Space Jam geschaut ( ICH WAR GESCHOCKT). Wie kann es somit sein, dass der Nike-Hype im Basketball weiter besteht?

Liegt es an den aktuellen Spielern wie Kobe, Lebron und KD, welche alle ihren Signature-Shoe haben, oder handelt es sich bei Nike einfach um eine Art Grund-Sport-Marke, sodass man automatisch zu Nike-Artikel greift, unabhängig von der Sportart?

Ich denke, dass es bei jedem anders ist, dass jeder anders zu einer Marke findet. Ich zum Beispiel, bin mit Nike seit immer so zufrieden, dass ich schon immer nach Nike gegriffen habe. Nachdem außerdem Derrick Rose sich verletzt hat und ich auf seine Schuhe geschaut habe, glaube ich nicht sehr an Basketball-Wear von der anderen großen Sportmarke ;)

Was faszinierend bleibt ist definitiv die Verbindung die man zwischen Sportarten und Brands im Kopf aufbaut. Weiteres Beispiele wären definitiv Under Armour mit  American Football, oder Asics mit Laufen.
Der Kopf eines jeden scheint direkt sowohl eine Verbindung mit bereits bekannten Dingen, als auch mit einer positiven oder negativen Bewertung aufzubauen, welche und dann nicht nur in unserem Kaufverhalten,sondern auch in unserem ästhetischen Empfinden bezüglich der Artikel des Labels zu beeinflussen scheint., was ich äußerst interessant finde. Es scheint so zu sein, dass man manche Schuhmodelle, oder Pullis oder anderes, dadurch dass sie den Namen einer bestimmten Marke tragen von vorne herein schön findet oder eben nicht.

Was mich nun interessieren würde ist, ob ihr das selbe Empfinden habt, oder ihr Marken-unabhängig einkauft.

Außerdem würden mich die Verknüpfungen und Vorlieben interessieren die ihr so habt.
Weiß vielleicht jemand, woran das ganze liegen könnte?


Ich wünsche jedem einen Schönen Abend und eine angenehme Woche.


Just do it

Piera






9/07/2013

Böses Regen-Wetter...Lazy-Sneakers

Jeder von uns kennt das, wir haben unsere besten Sneaker an, wie zum Beispiel einen Traum von Jordan 11 Playoffs (bred) und es fängt plötzlich an zu regnen.

Aaaaaaaaaaaaaahhhh!!!! Es gibt nichts schlimmeres! Man geht plötzlich hektisch und versucht unterschlumpf zu finden , irgendwo, wo die Schuhe nicht nass werden. 

Wie das bei mir ist? Für solche Fälle habe ich mehrere Paare meiner "lazy-sneakers".
Ihr wisst schon, entweder die die so alt sind, dass sie einfach durch sind, oder eben diese Paare die man im Sale oder in nem Outlet günstig bekommt und dadurch unbewusst nie sehr gut behandelt hat. Bevor ich also meine freshesten Modelle auspacke, checke ich den Wetterbericht.

Wie läuft das bei euch?  Versucht ihr immer nur den wildesten Scheiß zu tragen,  egal wie das Wetter und die Umgebung ist (Club, Konzert, Park,  Wildnis, Safari, Wüstenwanderung), oder passt ihr die Strapazierbarkeit der Gelegenheit an?
Habt ihr auch lazy-sneakers? Und wenn ja? Welche?
Schickt mir gerne fotos bei facebook oder twitter zu.
Ich werde meine Exemplare immer wieder posten.

Also einfach bei facebook nach "Piera's Sneakers" suchen, liken und senden... ich bin gespannt.

Einen schönen regnerischen Samstag

Piera

9/06/2013

Air Force Back

Hola Amigos,

Ich bin froh mitteilen zu dürfen dass Air Force zurück sind! Ich habe mich da trotz der Verbreitung der weißen und schwarzen Modelle erst einmal zurück gehalten, weil ich dachte es könnte nur ein kurzer Trend sein, aber so ist das nicht.
Es wurden über das jahr verteilt, viele verschiedene Colorways releast. Im Sommer waren das vermehrt low-tops, wobei jetzt wo es in Richtung herbst geht, immer mehr Bilder von hi-tops aufgetaucht sind. Farben, Höhen und auch Kombinationen, wie zum Beispiel bei den Modellen mit Lunarsohle wird dabei keine Grenzen gesetzt.

Der Air Force I,  der Evergreen unter den Sneakers ist mit wehenden Fahnen zurück gekehrt und scheint auch erstmal nicht zu gehen.

Für mich ist der Air Force schon immer ein absolutes Muss und ich freue mich zu sehen, dass er auch in meinem Freundeskreis in allen möglichen Ausführungen auftritt (welche ihr unten in den Bildern sehen könnt).
Es gibt eben wenig Schuhe die in komplett weiß so clean aber trotzdem auffällig sind.

Der Air Force I ist eben ein "straight classic"!

Xoxo
Piera

9/05/2013

Lieblings-Schuh der Woche-> Reebok Shaqnosis OG

Hey Gang!

Hier also mein erster Lieblings-Schuh der Woche: DER REEBOK SHAQNOSIS OG!

Okay wir reden hier definitiv von keinem sehr aktuellen Paar, da er in den USA bereits am 19 Juli erschienen ist, jedoch hatte ich erst kürzlich die Chance hier in Köln ein Paar zu bekommen. Da Shaq mein Alltime-Favorite-Basketballspieler ist (ich weiß darüber lässt sich streiten, aber ich feier ihn seitdem ich ein kleines Mädchen bin), musste ich den einfach haben.

Dieser schwarz-weiße Schuh ist trotz der eigentlich schlichten Farbkombi definitiv mehr als auffällig. Das Design kann man nur als wild bezeichnen, was nicht dem Geschmack von jedem entspricht, ich feier ihn allerdings hart.

Es ist egal wie schlicht man angezogen ist, da einem sowieso bloß auf die Füße geschaut wird -> TRAUMHAFT!

Neben dem wilden Design ist der Schuh außerdem auch mehr als bequem. Er sitzt gut und drückt nirgendwo.Der Schuh ist wirklich mehr als gut gepolstert, wobei mir da am besten die zusätzliche Polsterung an der Rückseite des Fußgelenk aufgefallen ist, die ich so bisher nicht kannte (siehe Fotos).
Der Preis liegt bei 125,- € was zwar nicht wenig ist, verglichen mit anderen Retro-Sneakers, von anderen marken, mit ähnlicher Hintergrundgeschichte allerdings okay ist.
Ich kann den Schuh also echt jedem empfehlen, der sich traut sich mal auf auffälligere Designs einzulassen.

Die Fotos unten habe ich anhand meines Paares geschossen, damit ihr ein Paar reale Eindrücke gewinnen könnt.


LG

Eure Piera








Hallo und Willkommen

Hallo!

Das ist mein bzw. unser Blog. Ich, Piera werde hier meistens posten, wobei mich Julia allerdings tatkräftig Unterstützen wird.


Ich bin süchtig nach Schuhen, wie jede Frau, wobei die Konzentration bei mir bei Sneaker liegt.
Ich habe definitiv das ein oder andere Paar und es werden immer mehr. Außerdem beschäftige ich mich sehr damit. Ich kenne Releases, Namen, die Spitznamen welche von den Farbkombination abhängig sind, und und und.
Turnschuhe, wie man früher vor den ganzen fancy Namen so gesagt hat, sind cool und meine Freunde.

Folgt einfach meinem Blog und ihr werdet definitiv immer das ein oder andere erfahren.
Was außerdem für die Frauen unter euch interessant ist, ist dass ich immer wieder verschiedene Outfits posten werde, die zeigen, dass auch maskuline Schuhe, feminine Outfits nicht zerstören, sondern ein wahrer Blickfang sein können.

Für die Herren wird trotzdem natürlich viel interessantes dabei sein, da wir durch unsere großen Füße nicht auf Frauen-Sneaker begrenzt sind und auch gerne zu maskulineren Modellen greifen.

Da sowohl Julia als auch ich außerdem auch Basketball spielen, werden auch mal sportspezifischere Reviews kommen, welche dann auch die Qualität von Schuhen im Spiel erläutern.

Ich freue mich sehr auf dieses Projekt und hoffe ihr tut es auch.


Home is where my KICKS are :)


LG

Piera
There was an error in this gadget